Entfesselt – Malerinnen der Gegenwart

entfesselt – malerinnen der gegenwart

22.04.–30.07.2017, Schloss Achberg
kuratiert von Prof. Martin Oswald

 

»Die Malerei wurde in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach für tot erklärt. Dabei ist sie lebendiger denn je. Dies gilt vor allem für die figurative Malerei. Für diese Neubelebung stehen viele Malerinnen. Von ihnen kommen seit einigen Jahren besonders wichtige Impulse.

In der Ausstellung vertreten sind ausgewiesene Positionen wie die von Cecily Brown, Xenia Hausner, Rosa Loy, Christa Näher, Cornelia Schleime und Sarah Schumann sowie von zahlreichen jüngeren Künstlerinnen wie Stephanie Dost, Isabelle Dutoit, Zohar Fraiman, Franziska Guettler, Katharina Immekus, Marianna Krueger, Kathrin Landa, Verena Landau, Justine Otto, Eva Schwab, Alex Tennigkeit und Miriam Vlaming. Die Künstlerinnen sind jeweils mit aktuellen Werkgruppen vertreten.«

www.schloss-achberg.de

Franziska Guettler | Sommersturm 37 × 47,5 cm, Farblithographie, 2014
SOMMERSTURM | 37 × 47,5 cm, Farblithographie, 2014